Urlaub im Salzburger Land: Regionen, Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten

Das Salzburger Land mitten in Österreich begeistert mit vielen herrlichen Regionen, die dir einen abwechslungsreichen Urlaub bieten. Lasse dich von einem atemberaubenden Bergpanorama mit Berggipfeln von mehr als 3600 Höhenmetern begeistern, genieße im Sommer den kühlen Schatten der Wälder oder entspanne an einem der vielen Seen und Flüsse. Auch als Aktivurlauber kommst du im Salzburger Land voll auf deine Kosten, wobei Wandern oder Skifahren nur zwei der vielen Möglichkeiten sind. Außerdem erwarten dich zahlreiche Sehenswürdigkeiten und kulinarische Spezialitäten wie Lungauer Käsknödel-Suppe oder die berühmten Salzburger Nockerl.

Die Landeshauptstadt Salzburg verfügt über den zweitgrößten Flughafen Österreichs, der an viele europäische Städte angebunden ist. Wer nicht fliegen möchte, der nutzt den Fernbus, das Auto oder den Zug. Innerhalb der Urlaubsregionen sorgt ein gutes Netz der öffentlichen Verkehrsmittel für bequeme Mobilität.

Beliebte Urlaubsregionen und Urlaubsorte im Salzburger Land

Zell am See-Kaprun

Umgeben vom Zeller See, der Schmittenhöhe und dem Gletscher des Kitzsteinhorns bietet dir die Urlaubsregion Zell am See-Kaprun perfekten Winter- sowie Sommerspaß. Wie klingt für dich ein Winterspaziergang durch die verschneite Landschaft oder eine Sternenschifffahrt zur Adventszeit? Skifahrer dürfen sich auf 408 Pistenkilometer freuen. Hier ist für jeden etwas dabei, auch für Neulinge auf Skiern. Im Sommer laden Strandbäder und Seen zum Abkühlen ein. Zudem hast du die Möglichkeit, diverse Wassersportarten wie Stand-up Paddeln oder Segeln auszuüben. Die Therme TAUERN SPA ist der perfekte Ort für Entspannung. Familien mit Kindern haben Spaß im Wild- und Erlebnispark Ferleiten. Ist das Wetter einmal nicht so optimal, dann bieten Museen oder Shoppingmöglichkeiten gute Alternativen zum Outdoorprogramm.

Zell am See-Kaprun

Bruck Fusch – Großglockner

Bruck Fusch beschert dir Naturerlebnisse in Reinform, denn die Region liegt im Nationalpark Hohe Tauern und am Fuße des Großglockners. Mit 3.798 Metern ist er der höchste Berg Österreichs. Bei einem Urlaub hier entdeckst du die vielseitige Bergwelt, beobachtest die Tiere des Alpenraums und blickst in Seen oder Bäche mit glasklarem Wasser. Zahlreiche Relaxplätze ermöglichen dir das Entspannen direkt in der Natur und mit unvergesslichem Panoramablick. Oder hast du Lust auf Aktivitäten wie Fliegenfischen und Klettern? Neben Skifahren gehören im Winter auch Schneeschuhwanderungen, romantische Schlittenfahrten oder eine actionreiche Abfahrt auf der Rodelbahn Kohlschnait zu den beliebten Aktivitäten.

Bruck Fusch – Großglockner

Salzburger Lungau

Der Lungau umfasst 15 idyllische Orte und ist die sonnenreichste Region in Österreich. Die eindrucksvolle Naturlandschaft steht unter besonderem Schutz, denn sie erhielt die Auszeichnung „UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau & Kärntner Nockberge“. Familienfreundlichkeit wird in diesem Naturparadies großgeschrieben und Brauchtum noch gelebt. Hier entdeckst du die Kunst der Lebensmittelproduktion, genießt besondere kulinarische Highlights und kannst abseits des hektischen Alltags entschleunigen. Skigebiete wie Katschberg oder Fanningberg laden im Winter zum Skifahren ein. Alternativ geht es zum Eisklettern oder Schlittenfahren. Im Sommer kannst du zum Beispiel die Gipfel der Schladminger Tauern erkunden oder eine ausgiebige Mountainbike-Tour unternehmen. Mächtige Burgen und Schlösser begeistern auch die kleinen Besucher.

Salzburger Lungau

Fuschlsee

Die Orte der Region Fuschlsee eignen sich hervorragend zum familienfreundlichen Skifahren oder eine Wanderung durch die zauberhafte Winterlandschaft. Außerdem ist die Region Fuschlsee ein wahres Langlaufparadies. Alleine im Langlaufdorf Faistenau findest du 60 Kilometer Loipen. Zur Adventszeit lohnt sich ein Bummel über einen der kleinen charmanten Adventsmärkte in den Dörfern. Aber auch im Sommer verlebst du hier einen herrlichen Urlaub. Wanderwege mit unvergesslichen Ausblicken locken ebenso wie tolle Routen für Radfahrer oder kleine Badestrände zum Relaxen. Im Fuschlseebad haben die kleinen Besucher ihren Spaß auf den Riesenrutschen und Erwachsene genießen den Fitnessbereich oder die Sauna. Beim Besuch einer der Holleralmen warten kulinarische Spezialitäten rund um den Holunder auf dich.

Fuschlsee

Wolfgangsee

Umgeben vom Schafberg, der Postalm und dem Zwölferhorn liegt der oberösterreichische Wolfgangsee. St. Wolfgang, St. Gilgen und Strobl teilen sich den See. Doch der Wolfgangsee ist nicht der einzige See in dieser prächtigen Region, die im Herzen des Salzkammerguts beheimatet ist. Hier herrscht nämlich die höchste Seenanzahl in ganz Österreich. Während des Sommers findest du hier die besten Bedingungen für Radtouren oder ausgedehnte Spaziergänge vor, der Winter macht die Urlaubsregion Wolfgangsee zu einem Traum für die unterschiedlichsten Wintersportarten. Im ABARENA Freizeitpark haben große und kleine Gäste ihren Spaß. Und das bei jedem Wetter, denn es handelt sich um einen Allwetter Freizeitpark.

Wolfgangsee

Salzburg und Umgebungsorte

Besonders wer die Abwechslung zwischen Stadt- und Landleben mag, ist hier genau richtig. Verbringe deinen Städteurlaub in der Landeshauptstadt und verbinde das städtische mit dem ländlichen Flair, indem du die umliegenden Orte wie Eugendorf, Grödig oder Anthering besuchst. Die unterschiedliche Lage der jeweiligen Gemeinden eröffnet dir ein buntes Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Erkunde zum Beispiel die Rad- und Wanderwege, genieße eine Auszeit an einem der Seen inmitten wunderbarer Natur oder spiele eine Partie Golf. Zudem warten unterschiedliche Museen und je nach Jahreszeit diverse Brauchtumsveranstaltungen auf dich. Ebenfalls abwechslungsreich gestaltet sich das kulinarische Angebot von Salzburg und den Umgebungsorten.

Salzburg und Umgebungsorte

Salzburger Land-Urlaub: Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Schloss Moosham

Das sagenumwobene Schloss in der Gemeinde Unternberg im Lungau war schon fiktiver Schauplatz eines Gruselhörspiels und Drehort für verschiedene Filmproduktionen. Darunter der österreichische Märchenfilm Rumpelstilzchen von 2007. Es wurde auf einem felsigen Hügel des Mitterbergs erbaut. Heute findest du hier ein Museum und es gibt Führungen, bei denen du auf spannende Erkundungstour gehen kannst. In den Sommermonaten gibt es sogar spezielle Kinderführungen, die ohne Voranmeldung möglich sind. Ein weiteres Argument für einen Besuch: Vom Schloss aus genießt du einen wundervollen Ausblick.

Der Vogtturm

Der Vogtturm ist 23,5 Meter hoch und eines der ältesten Gebäude in Zell am See. Im Erdgeschoss des sechsstöckigen Turms sind Geschäftslokale untergebracht. Früher befanden sich in den anderen Stockwerken Wohnungen. Seit 1984 ist im Vogtturm jedoch ein Heimatmuseum zu finden, welches sich über vier Etagen erstreckt. Zwischenzeitlich wurde es sehr umfangreich saniert und ist seit Juli 2020 wieder für Besichtigungen geöffnet. Hier wird dir regionale und lokale Geschichte nahegebracht. Die umfangreiche Sammlung zeigt beispielsweise alte Ansichten von Zell am See sowie ein Flachboot des Zellersees.

Pasterzengletscher

Diese Sehenswürdigkeit ist absolut beeindruckend. Beim Pasterzengletscher handelt es sich nämlich nicht nur um den größten Gletscher in Österreich, sondern auch den der Ostalpen. Passenderweise liegt er am Fuße vom höchsten Berg des Landes, dem Großglockner. Der Pasterzengletscher misst eine Länge von etwa acht Kilometern. Von hier aus starten zahlreiche Wanderungen, darunter der 750 Kilometer lange Alpe Adria Trail. Der Gletscherweg ist nicht sehr anspruchsvoll und daher auch bestens für Familien geeignet, deren Kinder zehn Jahre oder älter sind. Auf der besonderen Tour gehst du über Eis, übersteigst Gletscherspalten und bewunderst dabei die prächtige Natur. Du erreichst den Pasterzengletscher übrigens auch ab der Kaiser-Franz-Josef-Höhe. Vom Aussichtspunkt dort führen unterschiedliche Wanderungen zu dieser besonderen Sehenswürdigkeit. Wer den Aufstieg bequemer möchte, der nutzt einfach die Gletscherbahn.

Red Bull Headquarters

Denkt man an Sehenswürdigkeiten, dann sind Bürogebäude sicher nicht die ersten Objekte, die einem einfallen. In Fuschl am See gehört aber ein Bürokomplex zu den absoluten Sightseeinghighlights: das Red Bull Headquarters. Die Anlage mit den vulkanartigen Gebäuden liegt direkt neben der Bundesstraße und beeindruckt schon durch die außergewöhnliche Architektur. Der Osttiroler Bildhauer und Künstler Jos Pirkner bekam einst nur die Ansage: „Jos, lass dir was einfallen.“ von Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz und erschuf daraufhin dieses spektakuläre Gebäude mit seinem Garten und Kunstwerken. Seither ist es die Firmenzentrale des Energiedrink-Riesen. Der gepflegte Garten mit schönen Pflanzen, abstrakten Fischfiguren sowie einem Teich ist frei zugänglich und lädt zum Spaziergang ein.

Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Wolfgang

Das wuchtige Kirchengebäude in St. Wolfgang ist denkmalgeschützt und wurde 1183 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die Kirche befindet sich auf einem Felsen direkt am Nordostufer des Wolfgangsees. Ihr heutiges Erscheinungsbild entstand, nachdem sie 1429 durch einen Brand zerstört wurde. Das Innere ist eine gotische Halle. An Decken und Wände bewunderts du barocke Fresken. Du findest mehrere Altäre und auf zwei Tafeln neben dem Westportal wird das Leben des Wolfgang dargestellt. Das äußere Bild der Orgel ist im Stil der Spätrenaissance gestaltet. Interessant ist zudem die barocke Wolfgangfigur aus der Schule des Guggenbichler, die sich an der Außenseite der Wolfgangskapelle befindet.

Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Wolfgang

Mozarts Geburtshaus

Salzburg ist unweigerlich mit dem Musiker und Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart verbunden. Daher zählt sein Geburtshaus natürlich zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. 26 Jahre bewohnte er mit seiner Familie dort eine Wohnung im dritten Stock. In dem Haus erlebst du eine Reise durch Mozarts Leben, denn es beherbergt ein Museum. Neben Wohnräume, die rekonstruiert wurden, kannst du originale Urkunden, Mozart-Porträts, Briefe und vieles mehr bestaunen. Highlight sind allerdings sicher die historischen Instrumente des Musikgenies. Im ersten Stock des Hauses begeistern jährlich wechselnde Sonderausstellungen selbst die großen Mozartexperten unter den Besuchern.

Geburtshaus Mozart

Beliebte Ausflüge und Aktivitäten im Salzburger Land

Großglockner Hochalpenstraße

Die unter Denkmalschutz stehende Großglockner Hochalpenstraße ist das perfekte Ausflugsziel für jeden, der von Anfang Mai bis Ende Oktober im Salzburger Land urlaubt. Während dieses Zeitraums ist die als schönste Panoramastraße in Europa deklarierte Straße für den Verkehr freigegeben. Hier tummeln sich Familien, Naturliebhaber, Motorradfahrer, Radfahrer, Autofahrer und Wanderer gleichermaßen. Sie führt quer über die Alpen vom Salzburger Land im Norden nach Kärnten im Süden. Dabei erwartet dich eine 48 Kilometer lange Strecke mit zahlreichen „WOW-Momenten“. Auf dieser Straße begibst du dich auf eine Reise durch unterschiedliche Klima- und Vegetationszonen. So zeigen sich dir grüne Nadelwälder, Flechtentundra und als Highlight der Pasterzengletscher. Themenwege sowie Ausstellungen geben dir Einblick in die Geschichte des Straßenbaus. Entlang der Großglockner Hochalpenstraße hast du auch Möglichkeiten zum Einkehren und übernachten.

Krimmler Wasserfälle

Die Krimmler Wasserfälle sind mit ihren gut 380 Metern Fallhöhe die höchsten Wasserfälle Europas. Zu finden sind sie im Nationalpark Hohe Tauern. Zwei Omnibuslinien fahren die nahe gelegene Haltestelle an. Ein Weg führt dich dann hinauf zu den Wasserfällen. Während du dort entlang spazierst, erlebst du das gewaltige Rauschen und den fantastischen Anblick des hinabstürzenden Wassers hautnah. Bei passendem Wetter bietet sich dir ein tolles Naturschauspiel in Form von stehenden Regenbögen. Mehrere Aussichtskanzeln laden zu einer kleinen Pause mit prächtiger Aussicht ein. Oben angelangt, hast du diverse Möglichkeiten für schöne Wanderungen.

Erlebnisbadesee Eben

Verbringst du deinen Sommerurlaub im Salzburger Land, dann ist der Erlebnisbadesee Eben ein perfektes Ausflugsziel. Genieße den wundervollen Blick auf die umliegende Berglandschaft und entspanne auf einer weitläufigen Liegefläche. Die 7000 Quadratmeter große Wasserfläche birgt ausreichend Platz für eine Abkühlung an heißen Sommertagen. Dabei kannst du sogar vergnügt ins Wasser springen, denn am Erlebnisbadesee Eben gibt es auch einen Sprungsteg. Wer sich an Land vergnügen möchte, der spielt eine Partie Beachvolleyball. Auch Kinder fühlen sich bei diesem Ausflug wohl, denn für sie stehen Wasserrutschen und zudem ein spezielles Kleinkinderbecken zur Verfügung. Ein Restaurant sorgt für das leibliche Wohl.

Eisriesenwelt

Du möchtest etwas ganz Besonderes unternehmen? Dann besuche die Eisriesenwelt in Werfen. Mit etwa 42 Kilometern ist sie die weltgrößte Eishöhle. Die ersten Kilometer dieser beeindruckenden Naturattraktion können besichtigt werden. Schaue dir bei einer etwa 75-minütigen Führung die spektakulären Stalagmiten und Stalaktiten an. In der Regel sind diese Besichtigungen zwischen dem 1. Mai und dem 26. Oktober möglich. Auch im Sommer herrschen innerhalb der Höhle fast immer Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Dieser Fakt macht das ganze Erlebnis noch einmal besonders authentisch. Die Eisriesenwelt wird über eine Seilbahn erreicht. Jedoch sind zudem bei der Tour noch 700 Stufen zu bewältigen.

Gut Aiderbichl in Henndorf

Familien mit Kindern und Tierliebhaber werden Gut Aiderbichl lieben. Das Gut gilt als Europas größter Gnadenhof und dient als Zufluchtsort für Tiere in ausweglosen Situationen. Es ist umgeben von unberührter Natur und befindet sich etwa 20 Kilometer östlich von Salzburg. Übrigens kannst du auch deinen eigenen Hund mitbringen und mit ihm einen speziellen Hundepfad nutzen, an dessen Ende ein Becken wartet, in dem sich deine Fellnase erfrischen kann. Während der Sommer- und Herbstmonate wird ein vegetarisches oder veganes Picknick auf einer Wiese inmitten der Tiere angeboten. Auch Workshops, in denen Tierwissen vermittelt wird, finden immer wieder statt. Informationen dazu findest du auf der Website des Guts.

Skimuseum Werfenweng

In diesem speziellen Museum herrscht ganzjährig Pistenspaß. Begebe dich auf eine spannende Reise durch die Geschichte des Skisports. Hier erfährst du alles über die alte Sportbekleidung, die Entstehung von Pisten und Seilbahnen und natürlich über die sportlichen Erfolge des ÖSV-Teams. Erkunde die Anfänge und verfolge sie bis zu den neusten technischen Finessen von heute. Veranschaulicht wird die Entwicklung durch mehr als 3000 Exponate. Darunter natürlich Skier, aber auch Pokale, Sprungschanzenpläne oder Bekleidung.

Beliebte Ausflüge und Aktivitäten im Salzburger Land

Urlaub im Salzburger Land: Urlaubsarten im Überblick

Das Salzburger Land ist durch seine Vielseitigkeit nicht nur zu jeder Jahreszeit das ideale Urlaubsziel, sondern es spricht auch die Interessen fast aller Urlaubstypen an.

  • Durch die gute Verkehrsanbindung bist du relativ schnell und unkompliziert dort, sodass sich auch schon kleine Auszeiten in Form von Kurzurlauben oder einem verlängerten Wochenendtrip lohnen.
  • Für alle Arten von Aktivurlaub eignet sich das Salzburger Land ebenfalls. Skifahrer finden die unterschiedlichsten Pisten sowie ideale Bedingungen vor. Im Sommer locken herrliche Wanderwege, tolle Klettermöglichkeiten oder Radwege durch die Natur zahlreiche aktive Urlauber an.
  • Ein Badeurlaub muss nicht immer an einem Strand in der Karibik stattfinden. Durch schöne Badeseen und abwechslungsreiche Bäder lieben auch badefreudige Gäste diese Urlaubsregion. Außerdem bieten diverse Wassersportarten die passende Abwechslung zwischen entspannter Badezeit und actionreichem Wasservergnügen.
  • Wo kann man sich besser erholen als inmitten von unberührter Natur? Aus diesem Grund wissen auch Liebhaber von Wellnessurlaub das Salzburger Land zu schätzen. Viele Orte zum Entspannen und Kneippen locken ebenso wie Thermen mit diversen Wellnessmöglichkeiten.
  • Für einen Familienurlaub im Salzburger Land sprechen die vielfältigen Ausflugs- und Aktivitätsmöglichkeiten, die alle Altersklassen berücksichtigen. Zudem finden sich tolle Spielplätze und das Toben in der Natur ist besonders für Stadtkinder immer ein tolles Erlebnis.

Unterkunftsmöglichkeiten für einen Urlaub im Salzburger Land

Für deinen perfekten Urlaub im Salzburger Land wirst du die perfekte Unterkunft finden, denn es gibt auch in diesem Bereich für jeden Geschmack die passende Übernachtungsmöglichkeit. Schon alleine bei den Hotels sind die individuellen Möglichkeiten fast grenzenlos.

  • Entscheide dich für ein luxuriöses Hotel mit großzügigem Wellnessbereich oder wähle ein charmantes familiengeführtes Boutique-Hotel. Hotels findest du sehr zentral gelegen oder auch inmitten wundervoller Natur mit spektakulärem Bergblick.
  • Pensionen bieten dir in der Regel ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Stilecht übernachtest du beispielsweise in einer Pension, die in einem Landhaus untergebracht ist. In Frühstückspensionen gehst du gut gestärkt in den Tag und es gibt sogar Pensionen für nachhaltiges Reisen.
  • Familien- sowie Kinderhotels überzeugen nicht nur durch sehr kinderfreundliches Personal und Angebote zur Kinderbetreuung, sondern auch durch einige Extras spezielle für die kleinen Gäste. So gibt es Anlagen mit Pools zum Planschen, einer speziellen Erlebnishalle, die auch bei schlechtem Wetter für beste Unterhaltung sorgt oder einer riesigen Spielalm.
  • Nicht jeder möchte von Personal umsorgt werden oder sich den Frühstücksraum mit anderen Urlaubern teilen. Dann ist eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus die ideale Lösung für deinen Urlaub im Salzburger Land. Diese gibt es mit den unterschiedlichsten Ausstattungen von rustikal bis luxuriös. Und natürlich hast du auch bei der Lage die freie Auswahl. Einige Anbieter ermöglichen dir außerdem gemeinsame Ferien mit deinem Hund.
  • Camping erfreut sich immer größerer Beliebtheit. So ist es nicht verwunderlich, dass es im Salzburger Land unzählige Campingplätze gibt. Profitiere auch hier von der Vielfalt und suche dir einen speziellen Campingplatz für Familien mit Kindern, einen, wo auch der Familienhund willkommen ist oder genieße einen Aufenthalt auf einem Wintercampingplatz.

Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub im Salzburger Land?

Deine ideale Reisezeit solltest du von deiner Urlaubsart abhängig machen.

  • Wenn du das Salzburger Land für einen Skiurlaub besuchst, dann sind die Monate Januar und Februar perfekt. Während dieser Zeit hast du die höchste Schneesicherheit.
  • Für viele Sonnenstunden und angenehme Temperaturen ist der Reisezeitraum von Mai bis August ideal. Dieses sind hier nämlich die sonnenreichsten Monate des Jahres. Zwischen Juni und August hast du zudem noch den Vorteil, dass nur wenig Niederschlag fällt.

 

Urlaub.atUrlaub im Salzburger Land